38 Monate Gefängnis ohne Bewährung für meinen friedlichen Kampf für Freiheit.

0
282

Mitteilung in deutscher Sprache

38 Monate Gefängnis ohne Bewährung für meinen friedlichen Kampf für Freiheit.

Während ich für meine Heimat, für den Erhalt des natürlichen Lebensraums, für meine Lebensqualität, meine Freiheit, gegen die von unserer Regierung und der Europäischen Union betriebenen Masseneinwanderungspolitik im Rahmen des ultra-liberalen Wirtschaftssytems im Interesse der grossen multinationalen Unternehmen und Banken sowie deren Lobbys kämpfe, hat die Staatsanwaltschaft diesen Kampf als Aufwieglung zum Hass bewertet und 6 Monate Haft gegen mich beantragt, woraufhin das Gericht mich darüber hinaus zu 8 Monaten Haft ohne Bewährung verurteilte.

Im Jahre 2012 wurde ich für ähnliche Fakten zu 30 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Versehentlicherweise habe ich unterlassen, Berufung einzulegen. Durch das Urteil vom 26. Mai 2016 fällt die Bewährung, so dass die wirkliche Freiheitsstrafe 38 Monate beträgt.

Alle Medien berichteten fälschlicherweise über diesen Sachverhalt.